Lycaena ottomana (Lefèbvre, 1830)


Lycaena ottomana: Männchen (Olymp, Juli 2010) [N] Lycaena ottomana: Männchen (Olymp, Juli 2010) [N] Lycaena ottomana: Abgeflogenes Männchen (Olymp) [N] Lycaena ottomana: Männchen (Olymp, Juli 2010) [N] Lycaena ottomana: Falter (Olymp) [N] Lycaena ottomana: Weibchen (Olymp, Juli 2010) [N] Lycaena ottomana: Weibchen (Olymp, Juli 2010) [N] Lycaena ottomana: Habitat am Olymp (Juli 2010) [N]

Raupennahrungspflanzen:
Rumex-Arten wie Rumex acetosa oder R. acetosella

Lebensraumansprüche:
Lycaena ottomana besiedelt Magerraseneinsprengsel in lichten Waldgebieten, strauchreiche Magerrasen an Waldrändern und ähnliche Stellen. Am griechischen Olymp traf ich Falter in 900m NN in einer Magerweise mit feuchten Stellen an Minze saugend. Hier kam auch Pyrgus armoricanus vor.

Entwicklungszyklus:
Die Raupe überwintert. Die Falter fliegen in zwei Generationen (April/Mai und Juli/August). Am Olymp beobachtete ich die Falter Ende Juli 2010, 2011 und 2012.

Bemerkungen:
Lycaena ottomana ist in der Verbreitung auf den südlichen Balkan (ab S-Serbien) und die Türkei beschränkt.



Lycaena alciphron | Lycaena candens | Lycaena dispar | Lycaena helle | Lycaena hippothoe | Lycaena phlaeas | Lycaena thersamon | Lycaena tityrus | Lycaena virgaureae