Agriopis leucophaearia ([Denis & Schiffermüller], 1775) (Weißgrauer Breitflügelspanner)


Agriopis leucophaearia: Männchen (die Weibchen sind fast flügellos, Ostalb) [M] Agriopis leucophaearia: Raupe [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen leben polyphag an Laubholz, besonders Eiche und Buche (Quercus und Fagus).

Lebensraumansprüche:
Agriopis leucophaearia besiedelt Wälder und parkartiges Gelände mit Laubbäumen.

Entwicklungszyklus:
Die Falter fliegen von Januar bis April und sitzen bevorzugt an Baumstämmen. Die Raupen leben von April bis Anfang Juni, werden aber eher selten gefunden. Ich fand sie in einem Waldgebiet bei Stuttgart an Buche und Eiche.

Bemerkungen:
Die Verbreitung erstreckt sich über weite Teile Europas bis Vorderasien.



Agriopis aurantiaria | Agriopis marginaria