Eupithecia extraversaria Herrich-Schäffer, [1852] (Doldengewächs-Blütenspanner)


Eupithecia extraversaria: Falter (e.l. Ostalb) [S] Eupithecia extraversaria: Falter (e.l. Ostalb) [S] Eupithecia extraversaria: Falter (e.l. Ostalb) [S] Eupithecia extraversaria: Raupe (blass gefärbte Variante, Ostalb) [M] Eupithecia extraversaria: Raupe (blass gefärbte Variante, Ostalb) [M] Eupithecia extraversaria: Kontrastreiche Raupe an Bupleurum falcatum (Belgien: Han-sur-Lesse, 21.07.2008, Photo: Jean-Yves Baugnée) Eupithecia extraversaria: Habitat: Hirschwurzflur auf der Ostalb [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen ernähren sich von Blüten und Früchten verschiedener Apiaceae: Pimpinella saxifraga, Bupleurum, Pastinaca, Angelica und besonders häufig Peucedanum. Ich fand zahlreiche Raupen auf einer Steppenheide der Ostalb an Peucedanum cervaria.

Lebensraumansprüche:
Eupithecia extraversaria besiedelt trockenwarme Habitate wie Kalkmagerrasen, Steppenheiden und trockenwarme Säume in lichten Wäldern.

Entwicklungszyklus:
Die Puppe überwintert. Die Falter fliegen im Hochsommer (Juni bis Anfang August). Die Raupen werden von Ende Juli bis Anfang September gefunden. Sie sind sehr variabel und oft kontrastreich gezeichnet. Die von mir auf der Ostalb gefundenen Raupen waren allerdings weißlich-blass gefärbt, wohl als Anpassung an die Blüten von Peucedanum cervaria.

Gefährdung: gefährdet

Gefährdungsursachen:
Durch den Rückgang der Magerrasen infolge von Flächenverlust und infolge falscher Pflege (Koppelhaltung etc.) ist diese eher anspruchsvolle Art gefährdet.

Bemerkungen:
Die Verbreitung reicht über Teile Süd- und Mitteleuropas nach Osten bis Südrußland.



Eupithecia actaeata | Eupithecia addictata | Eupithecia assimilata | Eupithecia carpophagata | Eupithecia centaureata | Eupithecia denotata | Eupithecia exiguata | Eupithecia haworthiata | Eupithecia icterata | Eupithecia immundata | Eupithecia impurata | Eupithecia intricata | Eupithecia inturbata | Eupithecia lariciata | Eupithecia linariata | Eupithecia pimpinellata | Eupithecia pusillata | Eupithecia pyreneata | Eupithecia satyrata | Eupithecia schiefereri | Eupithecia schuetzeata | Eupithecia silenicolata | Eupithecia subfuscata | Eupithecia subumbrata | Eupithecia tantillaria | Eupithecia tenerifensis | Eupithecia tenuiata | Eupithecia tripunctaria | Eupithecia trisignaria | Eupithecia ultimaria | Eupithecia undata | Eupithecia valerianata | Eupithecia venosata | Eupithecia veratraria